„Dann fangen wir von vorne an!“ – ein Film über Theodor Bergmann. (Über)Leben eines kritischen Kommunisten im 20. Jahrhundert (Deutschland 2007) mit Theodor Bergmann

Theodor Bergmann FilmDienstag, den 30.10., Mainz, 20:00 Uhr Haus Mainusch, Filmabend und Diskussions- veranstaltung.
Theodor Bergmann, heute 91 Jahre alt, wird an diesem Abend anwesend sein, um persönlich über sein bewegtes kämpferisches Leben zu berichten, und auf Nachfragen zu antworten.

„Dann fangen wir von vorne an – Ein Film über Theodor Bergmann. (Über)Leben eines kritischen Kommunisten im 20. Jahrhundert“ (Deutschland 2007) mit Theodor Bergmann

Theodor Bergmann wurde 1916 als Sohn eines Rabbiners in Berlin geboren. In der Weimarer Republik beschloss er schon bald, sich an die Seite der Arbeiter und Unterdrückten zu stellen und schloss sich der Jugendorganisation der eben gegründeten KPD-Opposition (KPD-O) an. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten verließ Theodor Bergmann Berlin und ging nach Palästina ins Exil. Nach zwei Jahren kehrte er nach Europa zurück und beteiligte sich in der deutsch-tschechischen Grenzregion am antifaschistischen Widerstand. Beim Einmarsch der Deutschen musste er erneut fliehen, dieses Mal nach Schweden, wo er als Land- und Bergarbeiter das Ende des Krieges erwartete. 1946 kehrte er nach Deutschland zurück und trat nach einiger Zeit eine
akademische Karriere in der Bundesrepublik an. Bis 1982 war er Professor für vergleichende Agrarpolitik an der Universität Hohenheim.

„Dann fangen wir von vorne an“
Zwei Jahre haben die Filmemacher Thorsten Fuchshuber, Julia Preuschel, Gabriele Reitermann und Danièle Weber Theodor Bergmann auf der Spurensuche seines Lebens begleitet und dies in einem Film über sein Leben und Wirken dokumentiert.
Dieser nähert sich sowohl dem Zeitzeugen als auch dem Zeitgenossen, der auch heute immer wieder in gesellschaftliche Diskussion eingreift. Denn Bergmann ist beides: ein Zeitzeuge dieser für die Gegenwart so prägenden Phase und ein scharfsinniger Zeitgenosse, dessen Triebfeder trotz aller Entbehrungen und leidvollen Erfahrungen ungebrochener Optimismus ist.
Darüber hinaus gibt der Film Anstöße für linkes, antifaschistisches Engagement im Hier und Jetzt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Dann fangen wir von vorne an!“ – ein Film über Theodor Bergmann. (Über)Leben eines kritischen Kommunisten im 20. Jahrhundert (Deutschland 2007) mit Theodor Bergmann

  1. Theodor Bergmann hält am 12./13. April 2008 im Rahmen der Konferenz „China im Aufbruch – wohin?“ in Marburg einen Vortrag zum Thema „Vergleich der Entwicklungsstrategien China – Indien“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s