REP-Infostand in Frankfurt-Nordend verläßt fluchtartig den Stadtteil

Desaster der Reps im Frankfurter Nordend
Die von der „Republikanischen“ Jugend auf 10.00 Uhr angekündigte Veranstaltung am Merianplatz in Frankfurter Nordend wurde zu einem Desaster.

Um 10.00 Uhr standen 5 „Republikaner“ auf dem Platz, misstrauisch beobachtet von ca. 20 Gegnern und weiteren 40 Polizisten. Um 10.30 waren es dann doch 10 Reps geworden, die sich dann in ihren abgegitterten Bereich zurückzogen und ihre Verstärkeranlage aufbauten. Zu diesem Zeitpunkt waren es dann schon mindestens 50 – 60 Gegner der Reps. Als sich einige wenige Reps aus ihrem abgesperrten Bereich trauten und ihre Wahlkampfzeitung verteilen wollten, wurden sie von blondperückten und Bussi-machenden Antifaschisten (vgl. REP Wahlplakat „Ali mach mich nicht an …“) begleitet, so dass die Reps bald die Geduld verloren und sich in ihren abgegrenzten Bereich zurückzogen. Um 11.00 ergriff dann einer der fünf anwesenden Jungreps – die jetzt ca. 12 weiteren Reps waren mindestens über 50 Jahre alt – das Wort. Nach den „Aufhören, aufhören!“ Sprechchören, der nun auf über 70 Personen angewachsenen Gegner, musste der Jungrep schließlich eingestehen, dass er bald aufhören würde. Auch Michael Langer, der Rep-Chef im Römer, und der folgende Redner beendeten ihre Ansprachen nach kurzer Zeit, ohne dass sie von den Passanten überhaupt verstanden werden konnten. Unter dem Gelächter und Johlen der Gegendemonstranten drohten die Reps wiederzukommen, was ihnen aber nach diesem Debakel bestimmt nicht abzunehmen ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “REP-Infostand in Frankfurt-Nordend verläßt fluchtartig den Stadtteil

  1. Ich finds eher traurig, dass hier nur Perückenheinis erwähnt werden, die sich ca. 15 Minuten nach unserem Unterhaltsamen Auftritt bei den „zeitungsverteilern“ eingefunden haben…wir waren als erstes das xD

  2. Genosse! Sei dein eigener Volkskorrespondent – schreib einen zündenden und kritischen Bericht und stell ihn hier rein!
    Beste Grüße, HC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s