NPD in Kassel ausgepfiffen

Bericht der FR vom Beginn der tollen Wahlkampftour der NPD – so sollte das auch in Frankfurt laufen!

Protest gegen NPD-Wahlkampfstand
Kassel. Mehr als 100 Gegendemonstranten haben am Montag eine Wahlkampfkundgebung der NPD in Kassel zum Desaster für die rechtsextreme Partei werden lassen. Die Rede von NPD-Landeschef Marcel Wöll vor knapp zehn mitgereisten Getreuen ging in
einem Pfeifkonzert unter. Bereits nach einer halben Stunde baute die NPD ihren eigentlich für zwei Stunden angemeldeten Stand wieder ab. Die Rechtsextremen haben am Wochenende mit einer Wahlkampftour durch Hessen begonnen. Bis zur Landtagswahl wollen sie täglich bis zu sechs Orte besuchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s