„Bundeswehr wegtreten!“ – Kundgebung vor der Frankfurter Arbeitsagentur

buwe-weg.jpeg Nachdem die Bundeswehr bereits am 07. Februar 2008 im Arbeitsamt Frankfurt für ihr Kriegshandwerk junge Menschen anzuwerben versuchte, soll diese Aktion am 6. März 2008 erneut im Arbeitsamt Frankfurt in der Fischerfeldstraße stattfinden. Dieses Mal von 9 bis 17 Uhr.
Wie die Bundeswehr derzeit allerorten für ihre übergewichtige Truppe wirbt, Fünftklässlern die Faszination an Waffen schmackhaft macht und zugleich dafür sorgt, daß arbeitslosen Kriegsdienstverweigerern Hartz IV gestrichen werden soll, darüber berichtet ein aktueller Artikel in der „jungen Welt“.

Die Metaller-Arbeitslosen-Initiative (MAI) will erneut protestieren mit Fahnen, Flugblatt, Transparent und toten Soldaten. Wir treffen uns am Donnerstag, den 6. März um 8.30 Uhr am Arbeitsamt.
Eine rege Teilnahme ist erwünscht!

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Bundeswehr wegtreten!“ – Kundgebung vor der Frankfurter Arbeitsagentur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s