4. April, 20 Uhr, Dritte-Welt-Haus (Falkstraße): antifaschistischer Info- und Filmabend

Diese Veranstaltung ist die Fortsetzung des antifaschistischen Abends vom 11.01.2008. Wir zeigen den Film „La bataille du rail“ von René Clément. Der Film handelt vom Widerstand französischer EisenbahnerInnen gegen die Nazi-Besatzung. Im Ursprung als Dokumentationsfilm gedacht, wurde daraus ein Spielfilm, in dem die EisenbahnerInnen sich selbst spielen.
Zudem möchten wir euch über den Stand der Dinge bezüglich der Repressionen gegen die antifaschistischen Aktionen vom 07.07.2007 informieren. Es sind 3 Prozesse terminiert, die sich auf Vorwürfe wie Widerstand gegen die Staatsgewalt, Beleidigung und versuchte Körperverletzung beziehen. Ein 4. Termin wird noch folgen.
Auch sind mittlerweile 2 Bußgeldbescheide von der deutschen Bahn AG wegen der Gleisbesetzungen im Zusammenhang mit der Behinderung der Anfahrt von Nazis ergangen. Gegen beide Bußgeldbescheide wurde von den Betroffenen Widerspruch eingelegt.
Wir werden diesen Prozessen gemeinsam entgegentreten und möchten mit euch über Vorstellungen zur Mobilisierung, Unterstützung und Ideen diskutieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s