„Dem Frieden eine Chance – Truppen raus aus Afghanistan!“ – Internationaler Kongress in Hannover

Am 7. und 8. Juni findet in Hannover ein Internationaler Kongreß „Dem Frieden eine Chance – Truppen raus aus Afghanistan!“ statt. Weiteres dazu hier:
Eine tiefe und blutige Spur der Kontinuität führt von der faschistischen Wehrmacht zu den Anfängen der Bundeswehr und reicht von dort aus bis in die Gegenwart, gefördert von Rüstungsindustrie und Staat. Die in den „Verteidigungspolitischen Richtlinien“ der Bundeswehr festgelegten Ziele der deutschen Streitkräfte sind weltweit ausgelegt. Die DFG/VK charakterisieren sie zu Recht als „das aggressivste deutsche Militärprogramm seit 1945„. In der Bundeswehr selbst werden immer wieder menschenrechtswidrige und rassistische Zwischenfälle verzeichnet. Sie trägt einen entscheidenden Anteil an der Militarisierung des öffentlichen Raums, bis hin zu den geplanten Einsätzen im Inneren. Vor wenigen Tagen stellte deshalb die Antifa Nierstein im Vorfeld eines öffentlichen Bundeswehrgelöbnis zutreffend fest: „Das Verhalten der Bundeswehr gegenüber Kriegsdienstverweigerern und Andersdenkenden beweist, dass sie das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung sowie Demokratie, Meinungs- und Gewissensfreiheit noch nicht einmal im eigenen Land beachtet. Umso unglaubwürdiger ist es, wenn sie sich international als Verfechter von Demokratie und Freiheit aufspielt.„. Kurz: die Bundeswehr ist kein Instrument des Friedens und der Völkerverständigung, sie trägt weder Entwicklungshilfe noch die Werte westlicher Aufklärung in fremde Länder, sondern die Interessen der Herrschenden in Deutschland und der NATO. Das ist auch der Grund, weshalb antifaschistische, antimilitaristische und antiimperialistische Gruppierungen gemeinsam mit der Friedensbewegung dafür eintreten sollten, daß der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr ebenso umgehend beendet wird, wie alle anderen Auslandseinsätze auch. Die Debatte darüber, wie das am Besten breit in die Öffentlichkeit gebracht werden kann, wird in den kommenden Tagen im Rahmen eines internationalen Afghanistan-Kongress in Hannover geführt.
Weitere Infos dazu hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s