Studien über Strategien gegen Rechtsextreme

fes_politische-strategien-gegen-extreme-rechte In einem Kommentar zum Text über den „rassistisch aufgepeppten, sinnfreien Aktivismus der NPD in Büdingen“ wird auf eine Studie von Benno Hafeneger und Sven Schönfelder der Friedrich-Ebert-Stiftung über die politischen Strategien gegen die extreme Rechte in den Parlamenten und die Folgen für die Kommunalpolitik und die lokale Demokratie hingewiesen. Untersucht wurden die Verhältnisse in Kommunen von Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Rheinland-Pfalz und Hessen (Ehringshausen und Wölfersheim). Die Studie ist online im Internetarchiv als PDF-Datei (163 Seiten; 1,4 MB) der Friedrich-Ebert-Stiftung verfügbar, zum Lesen, Ausdrucken oder Abspeichern.

Im Online-Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung finden sich auch noch weitere interessante Texte, in denen sich immer wieder Bezüge und Parallelen zur Arbeit der Anti-Nazi-Koordination in Frankfurt und Umgebung finden lassen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s