Panorama: Jeden Tag Nazigewalt – alle schauen weg


Gestern wurde der „Panorama-Bericht über Nazi-Gewalt in Nordhessen, Polizeiversäumnisse und Verfassungsschutz“ über die fast mörderische Nazi-Attacke auf ein schlafendes 13-jähriges Mädchen und ihren Bruder in einem Zeltlager mit einem Klappspaten durch den offenbar geständigen und bekennenden Nazi Kevin Schnippkoweit in der ARD ausgestrahlt. Der Beitrag steht nun online zur Ansicht zur Verfügung. In dem Beitrag wird deutlich, daß Schnippkoweit als maßgeblicher Nazi-Medienaktivist (u.a. als exvodsPhoenix) für die NPD Hessen und deren Umfeld lange vor der letzten Gewaltattacke aktiv und öffentlich bekannt war. Zu sehen sind in dem Beitrag u.a. Ausschnitte von im Internet verbreiteten Nazi-Videos, z.B. dem Gewaltaufruf zum Nazi-Aufmarsch in Frankfurt a.M. am 07.07.2007 mit Molotow-Cocktail und der volksverhetzenden ‘Kriegserklärung’ der Nazis in Hessen dem (demokratischen) ‚System‘, mit dem für Schnippkoweit offenbar programmatischen Titel, “Deutscher, Augen auf! Du bist im Krieg!”.

„Mitte Juli im hessischen Schwalm-Eder Kreis, wieder ein brutaler Angriff eines Nazis. Kevin S. überfällt ein schlafendes 13-Jähriges Mädchen, schlägt sie fast tot. Es war eine der grausamsten rechten Straftaten der letzten Jahre, doch kaum jemand hat davon Notiz genommen.
[…]
Seit 2007 agierte Kevin S. im Umfeld der hessischen NPD. Er war verantwortlich für Videos im Internet mit so klangvollen Namen wie „Nazis versus BRD“ oder „Deutschland den Deutschen“. Auch bei den Staatsanwaltschaften und beim Verfassungsschutz hatte er mit offenbar volksverhetzenden Äußerungen, Hausfriedensbruch und Körperverletzung Nachforschungen ausgelöst. Doch er konnte ungehindert weiter machen.“
ARD Panorama, 07.08.2008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s