Saalbau AG Frankfurt – wir machen Begegnungen un(möglich): Raum für Rechte, Kontrolle für Linke

In einer Auswertung der BFF/Moscheebaugegner-Veranstaltung am 1. Oktober im Bürgerhaus Bockenheim freut sich der Berichterstatter vom rechtsextremen Blog „Blaue Narzisse“: „Es sollten nur wenige Auserwählte sein, die an dieser Veranstaltung im Bürgerhaus „Saalbau“ teilnehmen konnten, da die drei Redner selbst schon viele schlechte Erfahrungen im eigenen Leben, nicht nur mit politischen Gegnern, machen mussten. … Aufgrund solcher Brisanz, und der Tatsache, dass beim Thema „Islam und Integration“ ein erhitztes und konfliktreiches Klima herrscht, wurde nur Leuten der Eintritt gewährt, die entweder eine persönliche Einladung vom BFF erhalten haben, oder aber nach außen hin keinen „verdächtigen“ Eindruck machten. Somit wollte man Antifa-Störaktionen vermeiden…„. Hat nicht so ganz geklappt, die Gesichtskontrolle. Aber trotzdem fällt uns dazu ein: es war ein Gebäude der Frankfurter Saalbau AG, in dem Ende Juni nach längerer Irrfahrt das der sog. „Blauen Narzisse“ nahestehende „Institut für Staatspolitik“ Unterschlupf fand – wenn auch vergleichsweise abgelegen im sogenannten zur Saalbau AG gehörenden „Haus der Heimat“, wo CDU-Kommunalpolitiker und Vetriebenenfunktionär Thilo Stratemann, ehemals Redakteur der „Jungen Freiheit“, das Sagen hat. Das ist anscheinend die Politik der mit kommunalen Geldern unterstützen Saalbau AG: Rechten, die noch nicht mal im Intercity Frankfurt einen Raum finden, Unterschlupf gewähren und Linke aus der Diskussion ausschließen. Wie (un)möglich das auch immer juristisch sein mag: diese Art „Türpolitik“ wird politisch Thema werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s