Der Nikolaus und die Sprachenfrage

Die Sprache der Bundesrepublik Deutschland ist deutsch“ – so soll es künftig im Grundgesetz heißen, geht es nach einem Antrag, der beim jüngst vergangenen Parteitag der CDU in Stuttgart beschlossen wurde. Deutlich wurde damit erneut, daß eine Mehrheit der CDU entschlossen ist, den aus ihren Reihen stammenden rechtspopulistischen „Leitkultur“-Diskurs fortzusetzen. In der Konsequenz solcher Politik wird seit längerem bereits im rassistischen Milieu jede und jeder, der auf die multikulturelle Realität dieser Gesellschaft hinweist, als „Gutmensch“ verhöhnt oder gar bedroht – im Zweifelsfall auch mit antisemitischen Begriffen, Bildern, Denkstrukturen.  Der Gegenbegriff zu „Gutmensch“ trifft demzufolge offenbar auf die zu, die so polemisieren.
Die Sprache der Bundesrepublik Deutschland – das sind die Sprachen der Menschen, die hier leben. Dies macht auch eine Aktion des Pfarramts für Stadtkirchenarbeit an der Alten Nikolaikirche auf dem Frankfurter Römerberg deutlich – also richtigerweise genau an jenem Ort, wo die BürgerInnen der Stadt seit dem Mittelalter eines Schutzpatrons des Handels gedenken – des Bischofs Nikolaus aus Smyrna (heute: Izmir). Zu der Aktion schreibt der Pfarrer dieser Kirche, Dr. Jeff Myers (gebürtiger US-Bürger) :

Während der Adventszeit befindet sich ein Plakat am Info-Tisch der Alten Nikolaikirche am Römerberg mit der Einladung an Besuchende, sich einzutragen und folgenden Satz zu vervollständigen… „Die Sprache der Alten Nikolaikirche am Römerberg ist…“ Ca. 1.000 Besucher und Touristen, Passanten und Ruhesuchende aus aller Welt sowie Frankfurter aus mehr als 175 Nationen besuchen die Alte Nikolaikirche jeden Tag. Viele verbinden einen Weihnachtsmarkt-Besuch  mit einem Besuch in die ehemalige Ratskirche „St. Nikolai“, wie die Kirche im Mittelalter hieß. Die Kirche ist täglich von 10 – 21 Uhr geöffnet.  Beim Parteitag einer großen Volkspartei Anfang Dezember wurde ein Antrag gestellt, den Satz „Die Sprache der Bundesrepublik ist Deutsch.“  in das Grundgesetz aufzunehmen.  Frankfurt am Main, Advent 2008.

Die Sprache der Alten Nikolaikirche am Römerberg ist…
Erste Eintragungen und Weihnachtsgrüße (mit der Hand geschrieben) aus u.a.:
Dänemark
Israel
Italien
Türkei
Indonesien
Griechenland
Italien
Deutschland
Estland
Finnland
Schweden
England
Vietnam
USA
Portugal
Philippinen
Iran
Polen
Spanien
Norwegen
Südafrika
Argentinien
Ungarn
……..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s