5. September: Nazi-Aktionen in Gelnhausen verhindern!

Für den 5. September rufen NPD und Kameradschaften zu einem Aktionstag in Gelnhausen auf. Geplant sind seitens der Nazis, soweit bekannt, Infostände in der Innenstadt sowie eine Veranstaltung in der Zehntscheune (Müllerwiese), die der Stadt Gelnhausen gehört. Hier treffen sich seit Jahren auch Burschis zu ihren geschlossenen Veranstaltungen. In der Stadt hat sich nun ein außererordentlich breites Bündnis gegen den „Aktionstag“ der NPD am 5. September gebildet (Gelnhäuser Tageblatt). Mit einem Musikfestival an der Müllerwiese und anderen Aktivitäten unter dem Motto „“Eine Stadt steht auf – für mehr Toleranz und Demokratie“ soll den Nazis etwas entgegengesetzt werden – ob das auch die aktive Verhinderung von Nazi-Zusammenrottungen einschließt, ist im Bündnis umstritten. Dazu gehört allerdings anscheinend auch, daß mit Sprüchen wie „Rechte, aber auch Linksextreme haben bei uns keinen Platz“ (O-Ton Bürgermeister Thorsten Stolz, SPD) Faschisten und Antifaschisten absichtsvoll in einen Topf geworfen werden sollen. AntifaschistInnen aus dem Rhein-Main-Gebiet werden in Gelnhausen aktiv werden. Das „Festival“ des Gelnhäuser Bündnis beginnt um 9 Uhr auf der Müllerwiese und wird sich bis in den Abend hinein fortsetzen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “5. September: Nazi-Aktionen in Gelnhausen verhindern!

  1. http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/hessen/1925550_Gelnhausen-NPD-beendet-Aktionstag-nach-einer-Stunde.html

    Außerdem sei noch hinzuzufügen, dass sich der Hessiche Rundfunk nicht entblödete ein interview mit einem NPDler zu führen und sich dabei auf Rosa Luxemburg berief, die ja für die Freiheit der Andersdenkenden eintrat.
    Davon ließen sich viele Jugendliche aber nicht beirren und wedelten weiter kräftig im Hintergrund mit ihren Parteiflaggen und zeigten dem sichtlich genervten NPDler Hasenohren. Ob das Interview veröffentlicht wird dürfte fraglich bleiben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s