Erfolgreicher Prozeßauftakt

Der Zivilprozeß gegen die Frankfurter Antifaschistin Katinka Poensgen hat erfolgreich begonnen: als erstes mußte das Gericht den viel zu kleinen Verhandlungsraum aufgeben. An die 100 AntifaschistInnen drängten sich vor dem Raum, in dem nur 25 ZuschauerInnen die Öffentlichkeit vertreten können. Nach dem Umzug in den Schwurgerichtssaal 165 war es zwar immer noch knapp, aber immerhin fanden alle Interessierten einen Sitzplatz. Dafür wurde der mit Glas abgesicherte ZuschauerInnenbereich zum Gerichtssaal hin abgeschlossen.
Die Verhandlung begann mit fast 45 Minuten Verspätung, die aber für die ZuschauerInnen gut überbrückt wurden: gemeinsame Probe des Liedes „Wieviele Finger sind eine Faust“ von Ina Deter, Informationen über den gleichzeitig im Gerichtsgebäude E praktisch ohne jede öffentliche Wahrnehmung stattfindenden Prozeß gegen eine „Blood & Honour“-Gruppe, Informationen über den Naziaufmarsch in Dresden konnten so stattfinden und ausgetauscht werden.
Die Verhandlung selber brachte wenig Neues ans Licht: der Vertreter des Landes Hessen agierte eher lustlos. Die Richterin bemängelte an seine Adresse eine völlig unleserliche Notiz der Uniklinik Frankfurt zur Blessur des Polizeibeamten, den Katinka in den Daumen gebissen hatte.
Katinka konnte Ihre Sicht der Dinge in einem sehr ruhig vorgetragenen und präzisen Bericht darlegen. Es ist im Grunde unvorstellbar, daß sie daraufhin verurteilt werden kann. Man konnte auch aus den Rückfragen der Richterin nicht den Eindruck gewinnen, daß sie an der von Katinka dargelegten Sicht der Dinge große Zweifel gehabt hätte.
Als Termin für die (schriftliche) Verkündigung der vom Gericht weiter vorgesehen Schritte wurde der 2. März festgelegt. Das Publikum beantwortet das mit dem gemeinsam Gesang des vorher eingeübten Liedes.
Nach dem verlassen des Sicherheitsbereiches im Gerichtsgebäude B gingen noch etwa 15 von uns zum Prozeß gegen die „Blood & Honour“-Gruppe. Dazu folgt ein eigener Bericht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s