„Zuerst!“ – Organ der FPÖ-isierung des deutschen Rechtsextremismus

Das soeben neu auf den Markt gekommene MagazinZuerst!, herausgegeben vom rechtsextremistischen Verleger Dietmar Munier, redaktionell geleitet vom rechtskonservativen ehemaligen WELT-Ressortleiter für Kulturpolitik Gerhard Deschner, könnte demnächst ergänzend oder konkurrierend an die Seite der „Jungen Freiheit“ treten. Mit von der Partie: Harald Neubauer, Ex-REP-MdEP und offenbar so etwas wie Kontaktmann zur NPD.
Thoralf Staud, kenntnisreicher Analytiker der rechtsextremistischen Szene, bezeichnet das Magazin als Organ der „FPÖ-isierung des Rechtsextremismus“ und Munier möchte ausdrücklich auf eine Partei „rechts von der CDU“ hinaus.
Dier erste Auflage des Monatsmagazins kam in einer Stückzahl von 86000 auf den Markt.
Informatives Feature auf 3sat hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s