25. Mai: antifaschistischer Mahngang durch Wiesbaden-Erbenheim

Am kommenden Dienstag, 25. beginnt um 18 Uhr an der Evangelischen Kirche, Ringstraße, ein antifaschistischer Mahngang durch Wiesbaden Erbenheim. Wir wollen dabei vor allem an den Stolpersteinen derjenigen jüdischen Familien des Ortes gedenken, die in der Zeit des Nazifaschismus deportiert und ermordet wurden. Zugleich protestieren wir damit gegen die Machenschaften des Ordnungsamts Wiesbaden, aufgrund dessen Kungeleien mit der NPD am Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg, dem 8. Mai 2010 von der Polizei geschützte Nazis über genau diese Stolpersteine latschen konnten – ohne Widerspruch von der Polizei.

Advertisements

Ein Gedanke zu “25. Mai: antifaschistischer Mahngang durch Wiesbaden-Erbenheim

  1. Ich war bei der Demo dabei, war bei dem Mahngang dabei und werde auch bei der Infoveranstaltung sein. Es kann einfach nicht angehen, daß die Stadt Wiesbaden für Rechtsradikale einen freien Raum anbietet. Es kann nicht sein, daß rechtsradikale einfach über Gedenksteine laufen können oder auf diese Spucken können. Man muß diesem braunen Pack zeigen, daß es in Wiesbaden und seinen Vororten bzw. Stadtteilen nicht erwünscht ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s