50 JAHRE AMNESTY INTERNATIONAL – Frankfurt feiert die Menschenrechte

Im Mai 1961 schrieb der britische Anwalt Peter Benenson im Observer einen Artikel über die Verurteilung zweier Studenten im faschistischen Portugal: Sie hatten in einem Café auf die Freiheit angestoßen. Es war die Geburtsstunde von Amnesty International.

In den vergangenen fünfzig Jahren ist Amnesty International zur Hoffnung geworden für alle, die in Diktaturen für die Freiheit kämpfen und leiden. Die Menschenrechtsorganisation zählt heute mehr als drei Millionen Mitglieder und Unterstützer und feiert die Idee, dass einzelne Menschen zusammen die Welt verändern können.

Als Ehrengäste werden erwartet: Eren Keskin, türkisch-kurdische Anwältin und Menschenrechtlerin, Irmgard Heydorn, Widerstands-Kämpferin und langjährige Mitstreiterin von Amnesty International, und Wolfgang Grenz, stellvertretender Generalsekretär von Amnesty International. Moderiert von Ruth Fühner.
Mit Ruth Fühner, Anka Hirsch, Elvira Plenar, Ursula Illert, Tülay Yongaci, Eren Keskin; Mahmet Gültekin; Basem Darwisch, Matthias Frey, Vitold Rek, Irmgard Heydorn, Sina Dubuque, Ingrid El Sigai, Markus Neumeyer; Frank Wolff, Peter Lehmann, Yasna Schindler, Rafael Sotomayor, Wolfgang Grenz, Puschan Mousavi, Niloofar Beyzaie, Farhang Kassraei, Yeganeh Taheri, Niloofar Bijanzadeh, Nasim Ghadimi

AM 22. MAI 2011 UM 12 UHR IM SCHAUSPIELHAUS
KARTEN FÜR 5 EURO. DER VERANSTALTUNGSERLÖS GEHT AN AMNESTY INTERNATIONAL.
KARTEN UND INFOS UNTER WWW.SCHAUSPIELFRANKFURT.DE ODER 069.212.49.49.4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s