Flaggschiff der NPD erlitt Mast- und Schotbruch…

Sowowhl in Wiesbaden als auch in Frankfurt konnte die NPD das Ziel ihrer „Deutschlandfahrt“ mit dem als „Flaggschiff“ bezeichneten, durch rassistische Parolen garnierten mittelgroßen Möbelumzugswagen nicht erreichen. In Wiesbaden standen 10 Nazis samt ihrem Führer Apfel völlig allein und polizeigeschützt auf dem Bahnhofsvorplatz, während AntifaschistInnen sie aus einiger Entfernung auspfiffen. Es kann ausgeschlossen werden, daß Passant_innen irgendetwas von dem Nazi-Müll anhören mußten, wegen dessen Verbreitung Apfel&Co. angereist waren. In Frankfurt gelang es den Faschisten nicht, auf den Römerberg zu kommen. Alle Zufahrtswege waren rechtzeitig von ca. 400 Antifaschist_innen blockiert. Die Polizei gab nach einem eher halbherzigen Versuch der Räumung ihren Plan auf, den Weg für das „Flaggschiff“ auf den Römerberg freizumachen, was auch daran gelegen haben dürfte, daß ansonsten eher an unterschiedlichen Stellen agierende Gruppen von Antifaschist_innen diesmal zusammestanden. Das Römerberg-Bündnis, Antifa und ANK agierten gemeinsam vor Ort, so daß der politische Preis für eine Räumung etwa der Pröpstin von Frankfurt, des DGB-Vorsitzenden usw. der Einsatzleitung doch eher zu hoch schien. Wieder einmal hat sich bewahrheitet, daß es bei breit angelegten Aktionen dieser Mischung mit relativ niedrigem Aufwand möglich ist, entschlossen aufzutreten und wie in diesem Fall den Ort einer Nazidemonstration wirksam zu blockieren. Holer Apfels Rede von einem Ersatzort am Mainufer aus war nicht zu verstehen. Daß er überhaupt reden konnte lag im Grunde nur daran, daß es keinen Plan und keine Absprachen für ein offensiveres Vorgehen gab.
Bericht FR
Bericht HR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s