Wieder nix. PEGIDA Frankfurt zum vierten Mal gescheitert

Am 2. Februar scheiterten etwa 80 Frankfurter Pegidioten unter Führung der anscheinend erfahrungsresistenten und lernunfähigen evangelikalen Fundamentalistin Mund („Firmamus“) und ihres Mannes (Freie Wähler) erneut mit dem Plan, an der Hauptwache eine Kundgebung gegen die von ihnen halluzinierte „Islamisierung des Abendlands“ durchzuführen. Dicht umringt von Polizei und Absperrgittern sahen sich die Rassisten und Islamfeinde etwa 2000 AntifaschistInnen vieler Gruppen und einer bunten Mischung politisch aktiver Menschen gegenüber. Die Polizei war deutlich ruppiger als vor einer Woche. Es gab etliche Festnahmen ohne auch nur den Versuch, einen Anlass dafür zu nennen, zB. die zweier junger Leute, die während der Kundgebung Musik abgespielt hatten. An mindestens zwei Blockadepunkten gegen den Zugang zur Kundgebung setzte die Polizei mehrfach und recht grossflächig den kriegsrechtlich verbotenen Kampfstoff Capsaicin en („Pfefferspray“, vgl. zum Einsatzverbot: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Pfefferspray; weiter Infos zum potentiell tödlichen Einsatz von „Pfefferspray“: http://www.buerger-beobachten-polizei.de/index.php/thema-repression/pfefferspray/17-buergerinnen-beobachten-polizei-und-justiz-pfefferspray-traenende-augen-atemnot-tod) und verletzte zahlreiche DemonstrantInnen, die von Demosanitätern behandelt werden mussten. Nach Beendigung der Kundgebung, von der erneut allenfalls Satzfetzen  verstehen waren, zogen etwa 500 AntifaschistInnen zu einer Apontandemo Richtung Konstablerwache los, um gegen die RassistInnen von PEGIDA und die Polizeigewalt zu demonstrieren.

Mund kündigte an, in der kommenden Woche erneut  einer Kundgebung an der Hauptwache durchführen zu wollen. Sie kann davon ausgehen, erneut auf dieselbe Art und Weise wie bisher „begrüßt“ zu werden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wieder nix. PEGIDA Frankfurt zum vierten Mal gescheitert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s