Vor dem 4. Mai: PEGIDA Frankfurt Rhein-Main zieht Kundgebungsanmeldung zurück. Oder doch nicht? Dafür H.Munds Gruppe auf dem Römerberg.

UPDATE 3.5.: Wie heute nachmittag bekannt wurde hat PEGIDA Frankfurt Rhein-Main nun seine Ankündigung einer Veranstaltung an der Hauptwache selbst endgültig zurückgezogen. Damit findet am Mo, 4.5., lediglich die Veranstaltung der FBfD um Heidi Mund auf dem Römerberg statt. Sie soll um 19:30 starten. AntifaschistInnen werden sich ab 18:30 vor Ort versammeln.

UPDATE 2.5.: Das Ordnungsamt hat zwar wegen der bereits seit längerem erfolgten Belegung der Hauptwache im Zeitraum 2.- 9. Mai für die Antifaschistische Aktionswoche des Bündnis 8.Mai die Anmeldung von PEGIDA Frankfurt Rhein-Main verbindlich zurückgewiesen.
Hans Joachim Weber aus dem Kreis dieses Rassistentrüppchens möchte aber dennoch am kommenden Montag auf die Hauptwache und bemüht sich in diesem Sinne weiter. Das berichtet die FNP. Auf der Homepage von PEGIDA Frankfurt Rhein-Main wird deshalb seit Tagen trotz der Absage der Behörden für die Kundgebung am 4.5. an der Hauptwache weiterhin  geworben. Hierüber wurde heute die Leitung des Polizeireviers 1 informiert.
Denkbar ist durchaus, daß sich die PEGIDAzis über die Absage des Ordnungsamts hinwegsetzen und einfach versuchen, dennoch an der Hauptwache zu demonstrieren.
Wir möchte das hiermit bekannt machen und infomieren alle AntifaschistInnen darüber, daß die Nazis und Rassisten von PEGIDA Frankfurt Rhein-Main anscheinend unbedingt zeitgleich mit Heidi Munds FBfD eine Kundgebung durchführen wollen. Haltet Euch informiert und seid darauf vorbereitet, es möglicherweise mit zwei Nazikundgebungen in Frankfurt zu tun zu haben: FBfD ab 18:30 am Römerberg, ab 19:00 PEGIDA Frankfurt Rhein-Main irgendwo anders in der Innenstadt, möglicherweise an der Hauptwache.
Sowie Weiteres bekannt wird, informieren wir Euch! 

Für den kommenden Montag, 4. Mai, hatten sowohl PEGIDA Frankfurt Rhein-Main um Hans Joachim Weber (Bad Homburg) als auch H. Munds „Freie Bürger für Deutschland“ zeitgleich Kundgebungen an Hauptwache und Römerberg angemeldet. Nun hat PEGIDA Frankfurt seine Kundgebung nicht nur auf der Hauptwache, sondern für diesen Tag komplett abgemeldet, wie aus dem Ordnungsamt verbindlich mitgeteilt wurde.
Die „Freien Bürger“ bleiben bei ihrer Androhung, sich am Montag um 18:30 Uhr auf dem Römerberg  sehen zu lassen.
Mal sehen, wie viele kommen. In Dresden hat sich gerade herausgestellt, daß die dortige Polizei PEGIDA-Teilnehmerzahlen wohl weit überhöht behauptet (MoPo).

AntifaschistInnen treffen sich ab 17:30 vor Ort.
Auf ein Neues!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s