3.2., 17:00, Saalbau Ronneburg: Alexander Gauland und der AfD die Tür weisen!

Am kommenden Mittwoch will Alexander Gauland, stellvertrtetender AfD-Bundesvorsitzender und führender  Repräsentant dieser neofaschistischen Partei, in Frankfurt Wahlkampf machen. AntifaschistInnen werden das nicht einfach hinnehmen. In den vergangenen Wochen hat die AfD die „nationalliberale“ Maske fallen lassen. Die Äusserungen von Höcke zum biologischen „Reproduktionstyp“ von ihm missliebigen Menschen, die Forderung Frauke Petry’s, die Polizei an den Grenzen möge doch bitte endlich auf refugees scharf schiessen, die Bestätigung dessen seitens Beatrix von Storch, ja, damit seien ausdrücklich auch Frauen und Kinder gemeint, ihre nachfolgende Korrektur, nein, nur auf Frauen solle auch geschossen werden, auf Kinder nicht – allein schon das alles reicht aus, der AfD  zeigen, wo der Zimmermann das Loch gelassen hat. Es reicht jetzt endgültig.

Darum kommt ALLE, am Mittwoch, 3.2., 17:00, zum Saalbau Ronneburg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s